Internistische Praxis Spitalgasse – Dr. med. Christof Weiler, Dr. med. Michael Schauer, Dr. med. Susanne Feigl-Lurz, Dr. Jan Wortmann, Dr. med. Michael Ullherr, Dr. med. Jürgen Schuh & Dr. med. Arabella Lechner

0911 – 23 888 0
Impressum

Diabetes und Ernährungsmedizin

Diabetes

Unsere Praxis ist von den Krankenkassen sowie der Kassenärztlichen Vereinigung als Schwerpunktpraxis für Diabetes mellitus zugelassen. Nachfolgende Diabetesformen dürfen daher bei uns anerkannt versorgt werden:

  • Behandlung und Einzelberatung von Patienten mit Typ1-Diabetes mellitus.
  • Behandlung und Einzelberatung von Patienten mit Typ2-Diabetes mellitus.
  • Betreuung von Patienten mit Schwangerschaftsdiabetes.
  • Betreuung/Neueinstellung von Patienten mit Insulinpumpen.
  • Behandlung des diabetischen Fußes.
  • Diabetiker mit Insulintherapie intensiviert und konventionell.
  • Diabetiker ohne Insulintherapie.
  • Hypertonieschulungen.

Deutscher Diabetesbund: www.diabetiker.de
Deutsche Diabetesgesellschaft: www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de

Ernährungsmedizin

Der Mensch ist was er isst. Was der Volksmund schon lange weiß, ist aus ärztlicher Sicht stimmig: Gesundheitliche Probleme beispielsweise Herz-/Kreislauf und Tumor- und Entzündungserkrankungen werden durch falsche Ernährung begünstigt. Durch die individuelle Ernährungsberatung lassen sich viele Krankheiten in ihrem Verlauf verbessern oder ganz vermeiden. In unserer Praxis wird entsprechend dem Kurrikulum der Bundesärztekammer für Ernährungsmedizin eine individuelle ernährungsmedizinische Beratung durchgeführt.

Durch unsere Ernährungsberatung können Sie zu folgenden Themen ernährungsmedizinisch beraten werden:

  • Diabetes mellitus
  • Arterielle Hypertonie
  • Übergewicht
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Gicht
  • Osteoporose
  • Niereninsuffizienz
  • Entzündliche Darmerkrankungen, Sprue
  • Reizdarmsyndrom
  • Chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit
  • Mangel- und Fehlernährung im Alter
  • Ernährungsfragen bei Krebserkrankungen

Ein Großteil der Kosten der Einzelberatung wird durch die Krankenkasse nicht direkt getragen.
Deshalb müssen die Patienten primär die Kosten übernehmen. Eine Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse ist jedoch prinzipiell bei entsprechender Verordnung teilweise möglich. Eine strukturierte ernährungsmedizinische Schulung einer Einzelperson (Dauer bis max. 45 Min., GOÄ-Ziffer 33) kostet 40,22 Euro. Ein zusätzlicher schriftlicher Diätplan (GOÄ-Ziffer 78) kostet 9,38 Euro

Deutsche Gesellschaft für Ernährung: www.dge.de
Wichtige Informationen über Ernährung: www.ernaehrung.de

Zurück zur Übersicht

Unser Team: Ernährungsmedizin

Teamfoto: Ernährungsmedizin